in jeder Form ddieieIhr Titel
die besten Jahre mit den besten Lösungen bestens organisieren

 6 Beispiele, wie Sie höchstsicher die besten Jahre
in jeder Form bestens organisieren können

Zeiten wie diese und die fordernde Zukunft verlangen ein Umdenken. Abwartende Zurückhaltung und war vielleicht in ruhigen Zeiten angebracht, jetzt bringt es uns in große Bedrängnis. Geld wird durch die anhaltend hohe Inflation täglich weniger wert und nennenswerte Zinsen sind auf lange Sicht nicht zu erwarten.
Wissensengagement heißt das Gebot der Stunde, denn bessere Entscheidungen lassen sich nur durch mehr Wissen herbeiführen.
Nachfolgend einige bewährte und wegweisende Beispiele, die allesamt höchst-mögliche Sicherheit vereint und ausnahmslos von renommierten Gesellschaften mit Rang und Namen angeboten werden – aber leider zu wenig kommuniziert werden.

Beispiel 1
die Pflege-Immobilie – eine solide Geldanlage

Pflege-Immobilien sind Apartments oder Wohnungen für Betreutes Wohnen in anerkannten Pflegeeinrichtungen bzw. Seniorenresidenzen.
Der Kauf einer solchen Immobilie gilt als nachhaltige, solide Kapitalanlage und ist ab >3,50% Rendite auf den Kaufpreis – losgelöst von Inflation oder sonstigen Geldmarktentwicklungen – eine krisenresistente Geldanlage für Generationen. Mit dem Kauf besitzen Sie Immobilieneigentum mit Grundbuch-eintrag und somit alle Rechte (beleihen, vererben, verkaufen, verschenken usw.).
Genießen Sie bei dieser sozial engagierten Anlageform ohne belastenden Verwaltungs-/Erhaltungsaufwand und ohne Mieterkontakt eine bis zu 30 Jahre gesicherte Mietzahlung auch dann, wenn z. B. das Apartment nicht belegt ist. Der staatliche Background über das SGB XI wirkt dabei sehr beruhigend.
Weiterer Vorteil: Bei Eintritt eines Pflegefalls im familiären Umfeld haben Sie ein vertraglich festgelegtes Vorbelegungsrecht in allen Einrichtungen des Betreibers.
Der Kauf einer Pflege-Immobilie ist ein starkes Investment mit Weitblick für die fordernde Zukunft und das familiäre Umfeld.

Beispiel 2
ab 60 lebenslang Sicherheit plus Rendite genießen
ein renommierter Finanz-/Versicherungskonzern mit 170 Jahren makelloser Tradition bietet seit weit über einem Jahrzehnt explizit für die Generation 60Plus einen Auszahlplan, der bis zum letzten Atemzug garantiert ist.
Dazu sollten Sie mindestens 60 Jahre jung sein und 50.000 € in Sicherheit anlegen wollen. Ihr Einzahlungsbetrag bleibt trotz monatlicher (oder jährlicher) Auszahlung erhalten und kann sogar steigen. Über den Vertragswert können Sie jederzeit kostenfrei in Teilbeträgen oder komplett verfügen. Zusätzlich sind Ihre Angehörigen mit dem Vertragswert abgesichert und im Todesfall wird dieser an die Begünstigten ausgezahlt.
Diese Anlageform wird als bundesweit bester, lebenslanger Auszahlplan bezeichnet; sie bietet höchste Sicherheit und Flexibilität für die Jahre ab 60 und die Auszahlungen sind steuerlich optimal begünstig und durch den sofortigen Geldzugriff die beste Alternative zu Fest-/Tagesgeld oder sonstige Geldanlagen.

Beispiel 3
die Generationenanlage mit mtl. 1.000 € lebenslang

Wer Geld/Vermögen in Zeiten hoher Inflation und Niedrigzinsen mit lebenslang verlässlicher Sicherheit plus gesunder Rendite solide anlegen möchte, trifft mit der Generationenanlage mit ~300.000 € Sachwertinvestition die richtige Wahl.
Bestens geeignet für die Generation 60Plus, die aus lebenslangen Ersparnissen, Auszahlungen aus Lebens-/Rentenversicherungen und ggf. dem Verkauf des elterlichen Hauses eine „langweilige“ und doch geniale Geldanlage sucht.
Langweilig, weil Sie sich lebenslang um nichts mehr kümmern müssen und trotzdem für den Fall der Fälle immer Zugriff auf die Gelder haben.
Genial, weil Ihnen lebenslang garantiert mindestens 1.000 € monatlich steuerlich optimiert ausgezahlt werden und im schlechtesten Fall die 300.000 € (im Regelfall mehr) für Sie, die Begünstigten oder die Erben erhalten bleiben.
Diese Lebenslang-Lösung für Geld/Vermögen setzt sich aus dem Kauf einer Pflege-Immobilie mit ~3,50% Rendite und 30 Jahre gesicherter Mietzahlung und der lebenslang garantierten, mtl. Ausschüttung ab 2,63% bis 3,36%, die vertraglich garantiert nur steigen kann.

Beispiel 4
Depotkonto mit Rendite und Risikoschutz

Ertragsstabile und flexible Vermögensanlage mit professioneller Verwaltung und selbst wählbarer Risikobegrenzung – in Zeiten wie diesen kann man nicht mehr Sparen, sondern nur noch Anlegen. Investieren Sie in die Märkte und partizipieren Sie von optimaler Chancenverwertung.
In der höchsten Sicherheitsstufe, bei der Sie bei einem Crash max. 5% verlieren können, wurden im Niedrigzinsumfeld der vergangenen 10 Jahre durchschnittlich 4,84% p. a. und in der niedrigsten Sicherheitsstufe sogar 8,72% p. a. erwirtschaftet. Diese Geldanlage ist flexibel ähnlich dem Bankkonto oder Tages-/Festgeldanlagen, deswegen nennt man es auch Depotkonto.
Höchste Flexibilität mit Ein-/Auszahlungen zu jeder Zeit und tägliche Kontrolle sowie Verfügbarkeit sind gewährleistet. Ihr Geld ist breit gestreut in Sachwerten investiert und wird professionell stündlich überwacht und gemanagt.
Start ab 15.000 € Einmalzahlung und/oder als Sparplan ab 100 € monatlich.

Beispiel 5
Gold – Werthaltigkeit und Beständigkeit

Gold repräsentiert seit Jahrtausenden Sicherheit und Beständigkeit. Investieren Sie als Beimischung zu Ihrem Anlageportfolio die allgemein empfohlenen 10 – 15% in sog. Anlagegold; so nennt man Goldbarren und spezielle Münzen mit der Güte 999,9.
Wir vermitteln zu Bankenkonditionen Barren oder Münzen mit direkter Auslieferung an Sie oder auf Wunsch Einlagerung im Sicherheitsdepot mit permanentem Zugriff. Wenn Sie Ihr Gold wieder verkaufen möchten, stehen wir selbstverständlich auch zur Verfügung. Durch unser professionelles Goldmanagement beobachten wir die Entwicklung permanent und informieren bei starken Schwankungen.
Beachten Sie beim Verkauf bitte, dass ein möglicher Wertzuwachs bei Anlagegold erst nach 1 Jahr Haltezeit steuerfrei ist.
Näheres zu dieser Geldanlage > hier <

Beispiel 6
rechtliche Vorsorge – beinahe ein MUSS

Vollmachten, Patientenverfügungen, Unternehmervollmachten, Haus-/Großtier-verfügung, Trauerverfügung, Testamente etc. sind in 65% aller Haushaltungen nicht rechtskonform geregelt.
Der weit verbreitete Irrglaube, dass im Fall der Fälle die nächsten Angehörigen das Regeln, ist ohne die o. g. Dokumente falsch. Gerichtlich bestimmte, fremde Personen werden Ihre Angelegenheiten, den Genesungsprozess, die Finanzen etc. regeln.
Sorgen Sie rechtzeitig und insbesondere selbstbestimmt* dafür, dass am Tag-X  die erforderlichen Dokumente sofort und insbesondere rechtsgültig an 365/24 Tagen zur Verfügung stehen.
Entscheiden Sie sich für eine digitalisierte Regelung, die für Ihre Dokumente rechtlich immer den aktuellen Stand gewährleistet und die nach Prüfung durch erfahrene  Juristen in der Bundesnotarkammer hinterlegt werden.
Äußerst vorteilhafte Preise sprechen für diese Form der rechtlichen Vorsorge; mit wenigen 100 € das erreichen, was üblicherweise einige 1.000 € kostet.
*ab Pflegegrad 1 ist die Selbstbestimmtheit nicht mehr gegeben
Näheres dazu > hier < oder 0931/68086686

 zurück zur Seite > Willkommen <